Peelings: Strahlender Teint/erfolgreich gegen Akne/Pickel

Wozu Peelings?

Peelings dienen der Verbesserung der Hautoberfläche und fördern den natürlichen Abschilferungsprozess der abgestorbenen obersten Hautzellen, der sogenannten Hornhaut. Ziel der Behandlung ist eine Verringerung dieser Hornhautschicht, die aufgrund verlangsamter Regeneration bis zu 80 mal verdickt sein kann. Die Haut wirkt dann müde bzw. fahl und zeigt vermehrt Linien und Falten. Die besten Pflegeprodukte verlieren ihre Wirkung da sie kaum in die "lebende" Haut eindringen können.

Wirkung

In meiner Praxis arbeite ich in erster Linie mit Fruchtsäurepeelings die auch AHA-Peelings genannt werden. Fruchtsäuren sind pflanzliche Wirkstoffe, welche die Haut glatter und jugendlicher erscheinen lassen. Die Hautstruktur wird nachhaltig verbessert und aufnahmefähiger für die darauffolgenden Pflegesubstanzen. Speziell bei großporiger Haut werden außerordentliche Erfolge erzielt. Für optimale Ergebnisse sind meist mehrere Behandlungen nötig.

Anwendungsbereiche

  • Akne/Pickel
  • Trockene Stellen
  • Ungleichmäßige Pigmentierung
  • Feine Fältchen
  • Großporiges Hautbild